Woher kann ich Requisiten bekommen?

Requisiten sind das Herzstück eines jeden Theaterstücks oder Films. Erst durch die Verwendung von Gegenständen wie Bildern, Haushaltsartikeln, Uhren und Teppichen gewinnt das Bühnen- oder Szenenbild an Leben. Außerdem helfen Requisiten dabei, die zeitgeschichtliche Einordnung eines Films oder Theaterstücks zu gestalten. So weiß der Zuschauer durch einfache Hilfsmittel, in welcher Epoche die Handlung spielt und fühlt sich selbst auch in diese Zeit versetzt. Vor allem kleinere Theater oder Filmproduktionen stehen vor der Frage, woher sie Requisiten bekommen können, die so wichtig sind für die Handlung ihres Stücks.

Selbst kreativ werden und eigene Gegenstände verwenden
Vor allem wenn ein Theaterstück oder ein Film in der aktuellen Zeit spielt, können zahlreiche Gegenstände aus dem alltäglichen Leben mitgebracht und verwendet werden. Für etwas ältere Requisiten lohnt sich in jedem Fall der Gang auf den Dachboden oder in den Keller, vielleicht auch bei den Großeltern, denn dort können sich wahre Schätze verbergen. Dies ist in jedem Fall eine günstige Möglichkeit, um an Requisiten zu gelangen. Einige Dinge lassen sich schnell und einfach mit Materialien aus dem Baumarkt oder Bastelgeschäft herstellen. So entstehen in wenigen Stunden prunkvolle Kronleuchter oder individueller Schmuck mit Hilfe dieser Materialien.

Der Kauf von Requisiten
Alternativ gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Requisiten käuflich zu erwerben. Wenn Dinge aus früheren Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten benötigt werden, kann sich ein Gang auf den Floh- oder Trödelmarkt lohnen. Dort finden sich meist Kleinigkeiten, doch gerade diese verleihen einem Theaterstück oder einem Film das Leben und helfen, Handlung und Charaktere noch besser darzustellen. Als Alternative verkaufen spezielle Requisitenhändler auch im Internet eine große Auswahl an unterschiedlichen Gegenständen, die sich für Theater oder Film eignen.

Die preisgünstige Alternative: Leihen oder Mieten
Kleinere Produktionen haben häufig keinen großen finanziellen Spielraum. Für sie bietet es sich an, Requisiten beispielsweise bei Theatern, die über einen gut ausgestatteten Fundus verfügen, zu mieten. Dort findet sich durch langjähriges Sammeln, ein vielfältiges Angebot von Requisiten aus den verschiedensten Epochen. Auf diese Weise wird das Bühnenbild noch realistischer und entspricht der Zeitgeschichte. Neben Dekorationen und Uhren bieten Requisitenverleihe beispielsweise in Berlin oder Babelsberg auch Teppiche, Musikinstrumente oder Tiere an. Auch zeitgenössische Büroartikel oder Telefone finden sich hier, so dass die Situation, die zu dieser Zeit war, realistisch dargestellt werden kann. Das Mieten von Requisiten ist meist sehr günstig und kann sogar online erfolgen. In jedem Fall sollten Interessierte auch bei kleinen Theatern vor Ort nachfragen, denn auch diese vermieten oder verleihen ihre Requisiten häufig an Interessierte.

Hier noch ein paar Linkempfehlungen:
Tolle Mützen für das Theater
Requisiten kaufen